JK Fußbodenheizung GmbH (West)

JK Fußbodenheizung GmbH (West)

Alte Landstraße 9
45329 Essen, Deutschland

Handwerker in Essen:
Fußbodenheizung
Branchenbuch-Eintrag übernehmen

Sie vertreten dieses Unternehmen? Übernehmen Sie jetzt diesen Branchenbuch-Eintrag um ihn zu ergänzen und für sich zu nutzen:
Eintrag jetzt übernehmen

Leistung:
Elektrische Fußbodenheizung
Warmwasser-Fußbodenheizung
Hybrid-Fußbodenheizung
Fräsen in den Bestandsestrich
Aktionsradius:
Regional / Umfeld
Bundeslandweit
Bundesweit

Erfahrungen mit JK Fußbodenheizung GmbH (West)

5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Insgesamt 51 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung:
Google:
"Wir freuen uns auf Ihre Anfrage"

JK Fußbodenheizung GmbH (West) - Ihr Experte für Fußbodenheizung in Essen

Die JK Fußbodenheizung GmbH (West) mit Sitz in Essen ist spezialisiert auf die Nachrüstung von Warmwasser-Fußbodenheizungen in vorhandenem Estrich. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen zeichnet sich die eingefräste Fußbodenheizung von JK durch ihre geringe Aufbauhöhe aus, was sie ideal für Renovierungs- und Sanierungsprojekte im Altbau macht. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte Lösungen für die nachträgliche Installation von Fußbodenheizungen in jedem Haus, ohne dabei den Bestandsestrich zu beeinträchtigen. JK Fußbodenheizung GmbH (West) ist somit der kompetente Partner für alle, die eine effiziente und platzsparende Fußbodenheizungslösung suchen.

Erfahrungen mit JK Fußbodenheizung GmbH (West)

Michaela Meier
Gesamtbewertung
Bewertung von Google
Im Dezember 2023 haben wir in einer Mietwohnung das System der Firma JK einbauen lassen und seither begeistert sich die Mieterin für wohlige und direkte Wärme. Einbau bei 77qm war in 4 Stunden staubfrei erledigt, am Folgetag wurde gespachtelt, fertig wars. Tolle Sache, absolut empfehlenswert. Schade, dass wir vor 3 Jahren davon nicht wussten, hätten es gerne auch bei uns im Privatbereich verbaut. Bei der nächsten Erneuerung der Böden dann auf jeden Fall......
Monika

Simon Klimmek
Gesamtbewertung
Bewertung von Google
Top Kundenservice, freundliche Monteure, gute Arbeit!

Önder Özdemir
Gesamtbewertung
Bewertung von Google
⭐⭐⭐⭐⭐
Ich bin äußerst zufrieden mit der Arbeit von JK-Fußbodenheizung und insbesondere mit den Mitarbeitern Marcel Weber und Max Schuster. Die Installation meiner Fußbodenheizung verlief reibungslos und professionell. Marcel und Max haben ausgezeichnete Arbeit geleistet, und ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Die Einbauarbeiten wurden präzise und effizient durchgeführt.

Herr Sandro Feix und sein Team haben meinen Erwartungen in jeder Hinsicht entsprochen. Ich schätze ihre Fachkenntnisse und ihre freundliche, hilfsbereite Art.

Vielen Dank, JK-Fußbodenheizung, für einen erstklassigen Service und eine großartige Erfahrung. Ich kann Ihr Unternehmen wärmstens empfehlen!

Mit freundlichen Grüßen,
Özdemir

Christoph S.
Gesamtbewertung
Bewertung von Google
Einwandfreie Ausführung. Sehr freundliches Personal und erreichbare Ansprechpartner. Wir würden JK Fußbodenheizung wieder beauftragen und können sie empfehlen.

Lara Schmitz
Gesamtbewertung
Bewertung von Google
Freundliche motivierte Arbeiter die ihren Job sauber erledigen. Immer wieder gerne ✔️


Weitere Firmen im Bereich Fußbodenheizung aus 45329 Essen



Aus dem Magazin "Fußbodenheizung"

Fräsmethode ermöglicht effiziente Fußbodenheizung im Altbau

Besonders für Eigentümer von Altbauten bietet die nachträgliche Installation einer Fußbodenheizung durch das Fräsen von Kanälen im Estrich eine innovative Lösung.

10.04.2024 - Rund ums Haus - Bau Katastrophe

Neue Methode zur Nachrüstung von Fußbodenheizungen: Das Einfräsen in Bestehenden Estrich

Eine innovative Methode zur Nachrüstung von Fußbodenheizungen in Altbauten und bestehenden Wohnungen gewinnt an Popularität: das Einfräsen der Heizungsrohre direkt in den bestehenden Estrich.

09.04.2024 - Rund ums Haus - Bau Katastrophe

Fußbodenheizung im Altbau nachrüsten, was ist zu brachten

Beim nachträglichen Einbau einer Fußbodenheizung gibt es für Hausbesitzer einige wichtige Aspekte zu beachten.

15.02.2024 - Bauwirtschaft & Politik - Bau Katastrophe