IBF Energieberatung

IBF Energieberatung


64283 Darmstadt, Deutschland

Handwerker in Darmstadt:
Energieberater
Branchenbuch-Eintrag übernehmen

Sie vertreten dieses Unternehmen? Übernehmen Sie jetzt diesen Branchenbuch-Eintrag um ihn zu ergänzen und für sich zu nutzen:
Eintrag jetzt übernehmen

Erfahrungen mit IBF Energieberatung

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Insgesamt 0 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung:
Google:
"Wir freuen uns auf Ihre Anfrage"

Vergleichsangebote von Energieberater anfragen

Energiespar-Experten in Darmstadt: Die Dienstleistungen der IBF Energieberatung

Die IBF Energieberatung in Darmstadt bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen an, die darauf abzielen, Wohn- und Nichtwohngebäuden zu helfen, Energieeffizienz zu erreichen und Kosten einzusparen. Diese breit gefächerten Dienstleistungen sind das Herzstück der Unternehmensstrategie, die auf Nachhaltigkeit und wirtschaftlicher Effizienz basiert.

Individueller Sanierungsfahrplan (iSFP)

Ein zentraler Dienst, den die IBF Energieberatung anbietet, ist der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP). Dieser gibt einen detaillierten Überblick über die Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz eines Gebäudes. Der Plan berücksichtigt dabei finanzielle und praktische Aspekte der Umsetzung. Das Ziel ist immer, die Effizienzsteigerungen zu erreichen, die den größten finanziellen und ökologischen Nutzen bringen.

Fördermittelberatung und -beantragung

IBF Energieberatung unterstützt ihre Kunden auch in Bezug auf Fördermittel. Sie beraten zu den verschiedenen Möglichkeiten der Heizungsförderung, über KfW-Einzelmaßnahmen und Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Darüber hinaus begleiten sie ihre Kunden auch bei der Antragstellung und Umsetzung der geförderten Maßnahmen.

Unterstützung für Handwerksbetriebe

Handwerksbetriebe, die ihre Kunden in Sachen Energieeffizienz und Fördermöglichkeiten beraten möchten, finden in der IBF Energieberatung einen starken Partner. Das Unternehmen bietet umfassende Unterstützung und Weiterbildungsmöglichkeiten für Handwerker an, um sie auf dem Gebiet der Energieeffizienz fit zu machen.

Berechnungen und Konzepte für Energiesparmaßnahmen

Mit Fachwissen und Präzision erstellt die IBF Energieberatung individuelle Konzepte und führt genaue Berechnungen für Energiesparmaßnahmen durch. Das umfasst die Heizlastberechnung, den hydraulischen Abgleich, Jahres Arbeitszahl (JAZ) und erneuerbare Energienanteil (EE-Anteil). Auch bei der Konzeptauslegung für Photovoltaikanlagen und -systemen für Lüftung, Wärmebrücken und Luftdichtheit beweisen sie ihre Expertise.

Hauptaktivitäten der IBF Energieberatung

  • Erstellung individueller Sanierungsfahrpläne
  • Fördermittelberatung und -beantragung
  • Unterstützung für Handwerksbetriebe
  • Berechnungen und Konzepte für Energiesparmaßnahmen

Weitere Firmen im Bereich Energieberater aus 64283 Darmstadt

Darmstadt, Deutschland
Darmstadt, Deutschland
Büttelborn, Deutschland
Griesheim, Deutschland
Darmstadt, Deutschland
Darmstadt, Deutschland
Mühltal, Deutschland



Aus dem Magazin "Energieberater"

Energie Sparens im Smart Home - Einführung in das smarte Energiemanagement

Durch die Implementierung intelligenter Technologien können wir unseren Energieverbrauch optimieren und effizienter gestalten. Dies ermöglicht nicht nur Kosteneinsparungen, sondern trägt auch aktiv zum Umweltschutz bei.

13.04.2024 - Rund ums Haus - Bau Katastrophe

Wie finde ich den richtige Pool für meinen Garten?

In diesem Leitfaden werden wichtige Aspekte erläutert, die Sie bei der Auswahl des passenden Gartenpools berücksichtigen sollten.

12.04.2024 - Rund ums Haus - Bau Katastrophe

Fräsmethode ermöglicht effiziente Fußbodenheizung im Altbau

Besonders für Eigentümer von Altbauten bietet die nachträgliche Installation einer Fußbodenheizung durch das Fräsen von Kanälen im Estrich eine innovative Lösung.

10.04.2024 - Rund ums Haus - Bau Katastrophe

Gasnetz stilllegen - Augsburgs Vorstoß zur Umsetzung des Heizgesetzes

Die Stadt Augsburg hat sich als erste Großstadt dazu entschlossen, das Heizgesetz von Wirtschaftsminister Robert Habeck vorzeitig umzusetzen.

10.04.2024 - Bauwirtschaft & Politik - Bau Katastrophe